Veranstaltungen des AKW

  • 11.12.2018 Dezember

    "Impulse zum Feierabend" bei der LKU GmbH in Merzig - "Personalmanagement mit Erfolg. So geht's!"

    Einladung VA Personalmanagement AG HR 11.12.2018.pdf (PDF, 1,74 MB)

    Donnerstag, 11. Dezember 2018 - 18:00 Uhr
    Veranstaltung der AG Human Resources aus der Reihe "Impulse zum Feierabend"

    Veranstaltungsort
    LKU GmbH
    Dörrmühle 5
    66663 Merzig

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

    Die dritte Veranstaltung aus der Reihe "Impulse zum Feierabend" der AG Human Resources widmet sich dem Thema Personalmanagement

    Unter dem Begriff Personalmanagement werden alle Aufgaben zusammengefasst, die im Zusammenhang mit der Personalplanung, -entwicklung, -führung und –verwaltung stehen. Im Wesentlichen hat das Personalmanagement zum Ziel, die Mitarbeiterzufriedenheit zu stärken beziehungsweise auf hohem Niveau zu halten. Dies führt zu Zufriedenheit auf beiden Seiten: wie zahlreiche Studien belegen, stehen Zufriedenheit im Job und Produktivität sowie Kreativität der Mitarbeiter in engem Zusammenhang. Zudem sind zufriedene Mitarbeiter seltener krank und bleiben dem Unternehmen länger treu.

    Impulsvortrag von Barbara Ditzler, Passion4HR, zum Thema "Tipps und Tricks um den Unternehmenserfolg mit strukturiertem Personalmanagementnachhaltig zu steigern".
    Im Anschluss wird Andreas Frech, Geschäftsführer der LKU GmbH, berichten, wie er in seinem Unternehmen mit nachhaltigem Personalmanagement erfolgreich Ziele erreichen konnte.

    Die Veranstaltung gibt Hinweise, wie in diesem Sinne Personalmanagement im Mittelstand erfolgreich gestaltet werden kann.

    „Impulse zum Feierabend“ ist die neue Veranstaltungsreihe der AG Human Resources des AKW e.V.. Ziel ist es, sich in entspannter Atmosphäre (inkl. Feierabenddrink und Häppchen) mit Aspekten der Fachkräftesicherung zu beschäftigen. Die Treffen sind auf eine Stunde ausgelegt (dürfen bei Interesse aber auch gerne verlängert werden) und sollen Ihnen Inspirationen liefern, mit der Fachkräftesicherungsproblematik im eigenen Unternehmen lösungsorientiert umzugehen – nicht mehr, aber auch nicht weniger!

    Wir würden uns freuen, Sie als Gast begrüßen zu dürfen und erbitten Ihre Anmeldung bis zum 07.12. per E-Mail an akw@akw.org.
    Weitere Informationen finden Sie in der PDF-Datei.

     

  • 4.12.2018 Dezember

    Veranstaltung der AG Management Finance zum Thema "Fonds"

    Dienstag, 04. Dezember 2018 - 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
    Veranstaltung der AG Management Finance

    Veranstaltungsort
    IHK Saarland - Raum 3 (Saalbau)
    Franz-Josef-Röder-Straße 9
    66119 Saarbrücken

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

    Am Dienstag, 4. Dezember, 18.00 Uhr, in der IHK (Raum 3 im Saalbau), wird im Rahmen einer Veranstaltung der AG Management Finance Rechtsanwältin Sandra Pfister (https://www.bryancave.com/en/people/sandra-pfister.html) zu Gast sein. Sie ist Partnerin der amerikanischen Kanzlei Bryan Cave Leighton Paisner – www.bclplaw.com und gibt einen Überblick über bestehende Möglichkeiten/Hürden und Risiken zur Gründung eines "Fonds", aus dem Start-Up-Unternehmen gefördert werden könnten. Zudem ist geplant, dass Andreas Liebaug den "Futury Venture Fonds Deutschland-Hessen" vorstellt, der im Juni dieses Jahres gemeinsam von der hessischen Landesregierung und privaten Investoren gegründet wurde. Möglicherweise ein Vorbild für das Saarland?!?

    Wir würden uns freuen, Sie als Gast begrüßen zu dürfen und erbitten Ihre Anmeldung bis zum 30.11.2018 per E-Mail an akw@akw.org. Vielen Dank!

  • 29.11.2018 November

    Veranstaltung der AG TIF zum Thema "New Mobility"

    Einladung Veranstaltung New Mobility.pdf (PDF, 0,27 MB)

    Donnerstag, 29. November 2018 - 18:00 Uhr
    Veranstaltung der AG Technik - Innovation - Forschung (TIF) aus der Reihe "Leben und Arbeiten 4.0 - Chancen und Risiken der digitalen Welt"

    Veranstaltungsort
    Torpedo Garage
    Untertürkheimer Straße 1
    66117 Saarbrücken

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

    Mobilität auf der Straße bedeutete in den letzten hundert Jahren vor allem die Nutzung von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren auf Basis erdölbasierender Brennstoffe. Während das Auto den Menschen zunächst zu mehr Freiheit, Beweglichkeit und Individualität verholfen hat, bringt die exponentiell steigende Menge an Automobilen auch zunehmend negative Folgen mit sich. Wachsende Umweltbelastung, Staus, Lärm und Gestank bringen manche Städte an den Rand des Kollapses.


    Darüberhinaus hängt als Damoklesschwert die Endlichkeit der fossilen Brennstoffe über uns. Deshalb gilt es, mit neuen Antrieben und Konzepten die Mobilität zukunftsfähig zu gestalten. Hier spielt uns der allgemeine technische Fortschritt in die Hände und erlaubt die Umsetzung innovativer Konzepte, die unter dem Begriff New Mobility zusammengefasst werden können. Erfolgreich wird etwa an neuen Antrieben gearbeitet: Elektromotor, Brennstoffzelle, synthetische Kraftstoffe – verschiedene Konzepte mit ihren unterschiedlichen Vor- und Nachteilen werden im Wettbewerb zueinander entwickelt.


    Ein weiterer Aspekt: Digitalisierung und künstliche Intelligenz im Automobilbereich bedeuten eine zunehmende Vernetzung und Kommunikation der Einzelfahrzeuge untereinander, aber auch die Automatisierung vieler Funktionen bis hin zum vollautomatischen Fahren in der Zukunft. So wird eine höhere Fahrzeugdichte auf den Straßen bei gleichzeitiger Reduzierung von Staus und Unfällen möglich.
    New Mobility ist eine komplexe Thematik und stellt die Forschung vor große Herausforderungen. Es müssen unterschiedlichste Aspekte beachtet und in Einklang gebracht werden. In drei spannenden
    Vorträgen wird unter anderem auf die Bedeutung dieser Entwicklungen für das Saarland und auf einzelne Aspekte zu Antrieb und Fahrzeugvernetzung eingegangen.

    Programm

    17:30 Uhr Einlass
    18:00 Uhr Begrüßung
    Maximilian Ritter, Torpedo Garage
    18:10 Uhr „E-Mobilität – Auswirkungen auf die saarländische Wirtschaft“
    Dr. Pascal Strobel, saaris
    18:25 „Vernetztes und automatisiertes Fahren im Saarland und der Großregion“
    Prof. Dr. Horst Wieker, htw saar
    18:50 Uhr Alternative Antriebskonzepte: Neue Chancen durch Wasserstoff und Brennstoffzellen
    Jorgo Chatzimarkakis, Verband Hydrogen Europe
    19:15 Uhr Kurzvorstellung des Start-Up Unternehmens
    Qivalon GmbH - Innovative Softwaredienste zur Optimierung des Kraftstoffmanagements in Fuhrparks
    19:25 Uhr Get together / Networkíng

    Moderation: Astrid Wilhelm-Wagner und Somaieh Bayati

     

    Wir würden uns freuen, Sie als Gäste begrüßen zu dürfen und erbitten Ihre Anmeldung bis zum 26.11. per E-Mail an akw@akw.org.

     

    Die AG TIF (Technik - Innovation - Forschung) ist eine Kooperation von Arbeitskreis Wirtschaft e.V. und der Initiative Technologietransfer Saar" (saaris, fitt und KWT).

     

  • 22.11.2018 November

    Start der Veranstaltungsreihe "AKW Hidden Champions"

    Einladung AKW Hidden Champions (PDF, 0,17 MB)

    Donnerstag, 22. November 2018 - 18:00 Uhr
    Start der Veranstaltungsreihe "AKW Hidden Champions"

    Veranstaltungsort
    viasit Bürositzmöbel Gmbh
    Boxbergweg 4
    66538 Neunkirchen

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

    Die Produkte sind allseits bekannt, doch die dahinter stehenden Hersteller nicht. Dies ist das Phänomen der „Hidden Champions“ - Europa- oder Weltmarktführer, die „versteckt“ arbeiten.

    Auch im Arbeitskreis Wirtschaft gibt es einige Hidden Champions. Diese sind vielleicht nicht die weltweit Größten; aber sie haben es geschafft, sich teils global einen Namen zu machen - und eine Geschichte zu erzählen.

    Diesen Unternehmen widmet der Arbeitskreis Wirtschaft eine neue Veranstaltungsreihe. Für unsere „AKW Hidden Champions“ haben wir eine Definition mit eigenen Kriterien erarbeitet - denn neben harten Zahlen, Daten und Fakten soll es auch um die Menschen und die Geschichte hinter den Produkten gehen.

    Wir freuen uns mit Ihnen auf den Startschuss der neuen Reihe!

     

    Programm:

    Begrüßung    Dr. Harald Bellmann
                        Vorsitzender des Arbeitskreis Wirtschaft e.V.    

                        Vorstellung eines saarländischen Start-Ups

    Impuls           Prof. Dr. Johannes Habel
                        Co-Direktor des Hidden Champions Institute (HCI), ESMT Berlin

    Einführung     Frank Jungblut
                        Vorstand VSU AG, AKW-AG „Hidden Champions“

    Talkrunde mit den „AKW Hidden Champions“:

    Dr. Hardy Walle, Vorstandsvorsitzender Bodymed AG            

    Ralf Zastrau, Vorstandasvorsitzender Nanogate AG                

    Thomas Schmeer, Geschäftsführer Viasit Bürositzmöbel GmbH

    Moderation    Theo Demmeler
                        Head of Private Banking Germany, Banque de Luxembourg

    Informationen zur Anmeldung entnehmen Sie bitte der PDF-Datei. Vielen Dank!

  • 13.11.2018 November

    "Ich bin Unternehmer - holt mich hier raus! Wie Unternehmen zum Dschungelcamp werden und wie Selbst- und Personalmanagement dagegen hilft"

    Dienstag, 13. November 2018 - 18:00 Uhr
    Veranstaltung in Zusammenarbeit mit Ursula Schulz

    Veranstaltungsort
    IHK Saarland
    Saalbau Raum 4
    Franz-Josef-Röder-Sttraße 9
    66119 Saarbrücken

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

    Selbstbestimmt, frei und erfolgreich! So möchten viele UnternehmerInnen leben. Der Alltag sieht jedoch häufig anders aus: Getrieben von Terminen, Aufgaben und Verpflichtungen fühlen sie sich fremdbestimmt und alles andere als frei.
     
    Wie kommt das? Und vor allem: Wie findet man zurück zu der Unternehmens- und Lebensführung, die man sich ursprünglich einmal vorgestellt hat?
     
    Antworten hierauf gibt Ursula Schulz in ihrem Vortrag "Ich bin Unternehmer – holt mich hier raus!
    Wie Unternehmen zu Dschungelcamps werden und wie Selbst- und Personalmanagement dagegen helfen".


    Als frühere Personalleiterin eines großen inhabergeführten Unternehmens hat Ursula Schulz Unternehmer und Führungskräfte zu Fragen rund um Personalmanagement, Organisationsentwicklung und Selbstmanagement beraten. Heute berät sie Selbständige und mittelständische UnternehmerInnen. Ihr Fokus: Der persönliche ebenso wie der personelle Erfolg als Arbeitgeber. Ihr Prinzip ist einfach: Hilfe zur Selbsthilfe!
     

    Das erwartet Sie:
     

    • „Führung für Unternehmer“: Was ist das und wer braucht das?

    • Falsches Mindset: Wie wir uns selbst torpedieren und die Mitarbeiter gleich mit.

    • Der Fremdbestimmung trotzen: Strukturen und Dynamiken, die Sie kennen und im Griff haben sollten

     

    Wir würden uns freuen, Sie als Gast begrüßen zu dürfen, und erbitten Ihre Anmeldung per E-Mail an akw@akw.org bis spätestens 08.11.2018. Vielen Dank!

     

  • 8.11.2018 November

    Kamingespräch mit Frank Maurer und Martina Röttger von MAURER Einrichtungen

    Donnerstag, 08. November 2018 - 18:00 Uhr
    Kamingespräch vor Ort mit Frank Maurer und Martina Röttger

    Veranstaltungsort
    MAURER Einrichtungen
    Dudweilerstraße 94
    66111 Saarbrücken

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

    AKW-Kamingespräch vor Ort: Ein Blick hinter die Kulissen    
    mit Frank Maurer, Geschäftsführer von MAURER Einrichtungen Saarbrücken, und Martina Röttger, Geschäftsführerin von MAURER Projet & Interieur in Luxembourg

                                                                                                                                                                               
    Sehr geehrte Damen und Herren,
     
    wir freuen uns sehr, dass unsere Reihe der Kamingespräche mit Frank Maurer und Martina Röttger, den Geschäftsführern von MAURER Einrichtungen Saarbrücken und MAURER Projet & Interieur Luxembourg, in die nächste Runde geht.
     
    Das Familienunternehmen MAURER Einrichtungen sorgt bereits seit über 130 Jahre dafür, dass sich Stil und Design in Wohnungen und Büros zuhause fühlen. Maurer Einrichtungen entwickelt zugeschnittene Einrichtungskonzepte für den privaten und den geschäftlichen Raum. Ob regional oder überregional – wo immer der Blick fürs Besondere gefragt ist.

    Frank Maurer und Martina Röttger berichten in entspannter Atmosphäre von ihrem Werdegang als erfolgreiche Geschäftsführer, Ihre Leidenschaft für stilvolle Raumgestaltung sowie über Herausforderungen und Erfolge. Was würden sie heute anders machen? Was können sie jungen Unternehmern mit auf den Weg geben?

    Das Kamingespräch findet statt

    am Donnerstag, 08. November 2018, von 18 bis ca. 20 Uhr,
    in den Geschäftsräumen von MAURER Einrichtungen, Dudweilerstraße 94,
    66111 Saarbrücken.

     
    An diesem Abend geht es nicht um betriebswirtschaftliche Zahlen und Ergebnisse, sondern um die „weichen“ Faktoren, die ein Unternehmen im Entstehen und Fortbestehen beeinflussen können.
     
    Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Es zählt die Reihenfolge der Anmeldungen. Um Ihre Anmeldung bitten wir bis spätestens 05.11.2018 per E-Mail an akw@akw.org. Nach Eingang Ihrer Anmeldung senden wir Ihnen eine Anmeldebestätigung zu.

  • 30.10.2018 Oktober

    ABSAGE: "Gesunde und sichere Arbeitsbedingungen 4.0: Grundlage für wirtschaftlichen Erfolg!" mit CBM GmbH und CBM-IT, Bexbach

    Dienstag, 30. Oktober 2018 - 18:00 Uhr

    Veranstaltung in Zusammenarbeit mit CBM GmbH Gesellschaft für Consulting, Business und Management mbH und CBM-IT, Bexbach,
    und in Kooperation mit der AG Gesundheitswirtschaft

    Veranstaltungsort

    CBM GmbH
    Niederbexbacher Straße 67
    66450 Bexbach

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

    Die Veranstaltung muss leider aus organisatorischen Gründen abgesagt werden. Wir werden sie im Frühjahr 2019 erneut anbieten!
    Wir bitten um Ihr Verständnis.

     

     

  • 27.9.2018 September

    "Technology to Create the Magic" - Gemeinschafts-Veranstaltung mit den Saarlandbotschaftern

    Einladung_Gross.pdf (PDF, 1,29 MB)

    Donnerstag, 27. September 2018 - 18:30 Uhr
    Veranstaltung mit der SHS Foundation
    Referent: Prof. Dr. Markus Gross, Professor an der ETH Zürich für Informatik, Vice President Disney Research und Direktor Disney Research Zürich, Saarland-Bortschafter.

    Veranstaltungsort
    DFKI
    Campus D3 2
    66123 Saarbrücken
    (Campus der Universität)

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe der Saarlandbotschafter und in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Wirtschaft spricht Prof. Markus Gross zum Thema: 

    „Technology to create the magic“

    Dieser Vortrag beleuchtet die digitale Transformation in der Medien- und Unterhaltungsindustrie und verdeutlicht, wie technologische Innovationen aus den Bereichen der künstlichen Intelligenz und der virtuellen Realität Einzug in moderne Unterhaltungsprodukte halten. Dies bietet auch ein enormes Potential für innovative saarländische IT-Unternehmen.

    Prof. Gross sagt von sich selbst:

    „Ich bin Saarlandbotschafter, weil ich die saarländische Mentalität und Lebensart liebe und der festen Überzeugung bin, dass wir gemeinsam das Potenzial und die Innovationskraft der saarländischen Forschung für den Industriestandort Saarland umsetzen können.“

    Wir erbitten Ihre Anmeldung per E-Mail an akw@akw.org bis zum 24.09.

  • 18.9.2018 September

    Impulse zum Feierabend: Gekommen um zu bleiben - Mitarbeiterbindung haben Sie in der Hand!

    Flyer-AKW.pdf (1) (PDF, 1,74 MB)

    Dienstag, 18. September 2018 - 18:00 Uhr
    Veranstaltung der AG Human Resources

    Veranstaltungsort
    Markus Glöckner Natursteine
    Schachenweg 11
    66540 Neunkirchen-Hangard

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

    „Impulse zum Feierabend“ ist die neue Veranstaltungsreihe der AG Human Resources des AKW e.V..
    Ziel ist es, sich in entspannter Atmosphäre (inkl. Feierabenddrink und Häppchen) mit Aspekten der Fachkräftesicherung zu beschäftigen. Die Treffen sind auf eine Stunde ausgelegt (dürfen bei Interesse aber auch gerne verlängert werden) und sollen Ihnen Inspirationen liefern, mit der Fachkräftesicherungsproblematik im eigenen Unternehmen lösungsorientiert umzugehen – nicht mehr, aber auch nicht weniger!

    Neben einem fachlichen Input interessieren natürlich auch Ihre Aussagen und Anregungen.

    Die zweite Veranstaltung beschäftigt sich mit der Herausforderung, qualifiziertes und benötigtes Personal auf Dauer an das eigene Unternehmen zu binden. Aufgrund des Mangels an Fachkräften und Experten in bestimmten Branchen eine Herausforderung, die sensibles Vorgehen der Betriebe erfordert.
    Die beiden Impulsvorträge fokussieren die Bedingungen, unter denen Beschäftigte auf Dauer gerne und leistungsbereit bei ihrem Arbeitgeber verbleiben und wie dies im Alltag konkret umgesetzt werden kann.


    Lassen Sie sich inspirieren!


    Impuls zum Thema "Mitarbeiterbindung"

    Ursula Schulz, Innovatives Personalmanagement

    „Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Nichts bindet nachhaltiger!“

    Katja Hobler, kaufmännische Leitung, Markus Glöckner
    Natursteine

    Währenddessen und anschließend:
    Gelegenheit zum Austausch

  • 17.9.2018 September

    Impulsvortrag: Wirtschaftsmediation – eine Alternative, wenn nichts mehr zu gehen scheint?!

    Montag, 17. September 2018 - 18:00 Uhr
    Referentin: Karin Straub, zertifizierte Mediatorin

    Veranstaltungsort
    IHK Saarland
    Saalbau Raum 3
    Franz-Josef-Röder-Straße 9
    66119 Saarbrücken

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

    Konflikte gehören zum Arbeitsalltag und treten überall auf. Wenn Konflikte sich verhärten oder eskalieren, ist es für die Beteiligten meist nicht mehr möglich, diese selbst zu lösen. Dann ist Mediation eine interessante Alternative für die Konfliktklärung.

    Ziel des Impulsvortrags ist die Methode Mediation zu beleuchten, Einsatzmöglichkeiten aufzuzeigen und durch Beispiele greifbar zu machen.

    Inhalt:

    • Was ist Wirtschaftsmediation genau?
    • Wie läuft eine Mediation ab?
    • Was sind die Chancen & Grenzen einer Mediation?
    • Beispiele aus dem Arbeitsalltag

     

    Anmeldungen bitte per E-Mail an akw@akw.org. Vielen Dank!

  • 11.9.2018 September

    AG Gesundheitswirtschaft: "BGM über neue Wege wirkungsvoll in Unternehmen integrieren"

    Dienstag, 11. September 2018 - 18:00 Uhr
    Veranstaltung der AG Gesundheitswirtschaft

    Veranstaltungsort
    IHK Saarland
    Saalbau Raum 1
    Franz-Josef-Röder-Straße 9
    66119 Saarbrücken

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

    Referenten:

    Priv. Doz. Dr. Matthias Frank, Chefarzt der Diakonie Klinikum Neunkirchen und bundesweit anerkannter Diabetologe
    Aline Emanuel, Dozentin an der Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) und Mitarbeiterin bei Lebensfreude Gesundheitsmanagement

     

    „Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) ist die bewusste Steuerung und Integration aller betrieblichen Prozesse mit dem Ziel der Erhaltung und Förderung der Gesundheit und des Wohlbefindens der Beschäftigten.“ So die geläufige Definition zum BGM. Unternehmensleitungen und Arbeitnehmervertreter bemühen sich seit Jahren die auch durch den Gesetzgeber vorgegebenen Regularien zur Gesundheitssicherung am Arbeitsplatz und darauf aufbauende BGM-Umsetzungsmodelle  in den Unternehmen zu implementieren -  mit unterschiedlichem Erfolg, mit unterschiedlicher Nachhaltigkeit und deutlichen Unterschieden je nach Betriebsgröße. Aber wird hier der richtige Weg beschritten? Ist die Top-down-Strategie das Maß aller Dinge oder müssen nicht auch die Arbeitnehmer verstärkt in die Pflicht genommen werden?

    Diesen Fragen gehen die beiden Referenten der Veranstaltung der AG Gesundheitswirtschaft, die innerhalb unserer Veranstaltungsreihe Präventionskultur im Unternehmen stattfindet, nach. Aline Emanuel, Dozentin an der DHPG und Mitarbeiterin von Lebensfreude Gesundheitsmanagement, stellt einige Beispiele zur Umsetzung von präventiven gesundheitsfördernden Maßnahmen aus dem Bereich Ernährung vor, die sich in der Praxis bewährt haben und einen Beitrag in Sachen Präventionskultur im Betrieb leisten.

    Demgegenüber zeigt Dr. Matthias Frank, Chefarzt der Diakonie Klinikum Neunkirchen und bundesweit wie international viel beachteter Diabetologe, seinen Ansatz zur Etablierung des BGM in Unternehmen auf: bewusst  'gegen den Strom’ der üblichen Diskussion, um zu verdeutlichen, dass langfristiger Erfolg in Sachen Mitarbeitergesundheit nicht allein durch das Etablieren betrieblicher Strukturen zu erreichen ist. Aus seiner Sicht ist es zunächst wichtig, auf Basis der medizinischen Darstellung des Patienten, der Familienanamnese sowie des Laborstatus Betroffenheit beim Patienten zu generieren. Aus dem entwickelten Risikoprofil müsse dieser seine Schlüsse ziehen, um zu einer Risikominimierung zu gelangen. „Der Mitarbeiter muss aus Betroffenheit heraus den Arbeitnehmer zum Handeln bringen“, so Dr. Frank, der mit dieser Aussage seine Bottom-up-These unterstreicht.

    In der Veranstaltung erfahren Sie, wie sich BGM über neue/ergänzende Wege wirkungsvoll in die Unternehmenslandschaft integrieren lässt.    

     

    Wir würden uns freuen, Sie als Gast begrüßen zu dürfen und erbitten Ihre Anmeldung per E-Mail an akw@akw.org bis zum 06.09.2018.

  • 21.8.2018 August

    AUSGEBUCHT: "Self-Leadership und Führung" - Vortrag von Peter Kayser

    Dienstag, 21. August 2018 - 18:00 Uhr
    Info-Veranstaltung mit Coach und Trainer Peter Kayser

    Veranstaltungsort
    IHK Saarland
    Raum 0.02/Seminargebäude
    Franz-Josef-Röder-Straße 9
    66119 Saarbrücken

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

    Die erste unserer Veranstaltungen nach der Sommerpause widmet sich dem umfassend wichtigen Thema „Führung“.
    Hierbei wird neben der Führung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch der Aspekt des „Self-Leadership“, der Fähigkeit, sich selbst zu führen, beleuchtet.

    Referent Peter Kayser, Erfolg 4.0, ist zertifizierter Neuroimaginationscoach und beschäftigt sich intensiv mit der Potenzialnutzung von Fach- und Führungskräften.

    Peter Kayser berichtet aus seiner über 25jährigen Erfahrung als Coach und Trainer. Seine Managementausbildung absolvierte er nach seinem Ingenieur-Studium im Managementzentrum St. Gallen. Die erlangten Fähigkeiten setzt er erfolgreich in der Funktion als Vorstand und in der Rolle als Berater, Coach und Trainer um.

    Schwerpunkte des Vortrags werden u.a. „Self-Leadership – von der Selbsterkenntnis zur Selbstwirksamkeit“, „Leadership – erfolgreich in der Arbeitswelt 4.0 führen“ und „Neuroimagination – die Wirkung von Bildern“ sein.

  • 25.6.2018 Juni

    Veranstaltung der AG Gesundheitswirtschaft und KIOBIS-House of Innovation

    Einladung zum KIOBIS-Infoabend am 25.06.2018.pdf (PDF, 0,31 MB)

    Montag, 25. Juni 2018 - 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
    Veranstaltung der AG Gesundheitswirtschaft

    Veranstaltungsort
    ESPLANADE
    Nauwieserstraße 5
    66111 Saarbrücken

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

  • 19.6.2018 Juni

    Ordentliche Mitgliederversammlung des Arbeitskreis Wirtschaft e.V.

    Einladung zur Mitgliederversammlung 2018.pdf (PDF, 0,54 MB)

    Dienstag, 19. Juni 2018 - 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
    Ordentliche Mitgliederversammlung

    Veranstaltungsort
    Saarländischer Rundfunk
    Konferenzgebäude
    Funkhaus Halberg
    66100 Saarbrücken

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

    TAGESORDNUNG

    Beginn: 18:00 Uhr

     

    • Begrüßung durch den Vorsitzenden

            Dr. Harald Bellmann

     

    • Impulsvortrag „Perspektiven des Gesundheitssektors im Saarland –

            Krankenhauslandschaft, ambulante Versorgung und Zukunftstrends“

            Stephan Kolling, Staatssekretär im Ministerium für Gesundheit und Soziales  

            anschließend: Siegerehrung AKW-Firmenolympiade

     

    • Feststellung der Anwesenheit, Beschlussfähigkeit,

                  Wahl des Versammlungsleiters

     

    • Erstattung des Geschäftsberichts 2017 und Vorstellung der Arbeitsgruppen

                  Dr. Harald Bellmann, Vorsitzender

     

    • Erstattung des Finanzberichts 2017

                  Peter Raber, Schatzmeister

     

    • Bericht der Kassenprüfer

     

    • Entlastung des Vorstandes

     

    • Neuwahl der Kassenprüfer

     

    • Anträge der Mitglieder

     

    • Antrag auf Erhöhung der Mitgliedsbeiträge

     

    • Schlusswort des Vorsitzenden

                  Dr. Harald Bellmann

     

    Abschluss: Get-together

     

  • 5.6.2018 Juni

    Impulse am Feierabend: Die "richtigen" Azubis finden und halten

    Flyer-AKW.pdf (PDF, 1,56 MB)

    Dienstag, 05. Juni 2018 - 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
    Veranstaltung der AG Human Resources

    Veranstaltungsort
    LAKAL GmbH
    Am Pitzberg 2
    66740 Saarlouis

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

    „Impulse zum Feierabend“ ist die neue Veranstaltungsreihe der AG Human Resources des AKW e.V.

    Ziel ist es, sich in entspannter Atmosphäre (inkl. Feierabenddrink und Häppchen) mit Aspekten der Fachkräftesicherung zubeschäftigen. Die Treffen sind auf eine Stunde ausgelegt
    (dürfen bei Interesse aber auch gerne verlängert werden) und sollen Ihnen Inspirationen liefern, mit der Fachkräftesicherungsproblematik im eigenen Unternehmen lösungsorientiert umzugehen – nicht mehr, aber auch nicht weniger!


    Neben einem fachlichen Input interessieren natürlich auch Ihre Aussagen und Anregungen. Die erste Veranstaltung dreht sich um einen Dauerbrenner der saarländischen Wirtschaft: das Finden und Halten geeigneterAzubis. Die Anzahl unbesetzter Ausbildungsstellen der letzten Jahre spricht hier eine deutliche Sprache. Die beiden Impulsbeiträge zeigen auf, an welchen Aspekten des Azubimanagements oft unbewusst Fehler gemacht werden und wie sie –ohne einen größeren finanziellen Aufwand- vermieden werden können.


    Lassen Sie sich inspirieren!

     

    PROGRAMM:

    "Von den Kardinalfehlern des Azubimanagements und wie sie vermieden werden können"
    Dr. Christoph Esser, Projektleiter Demografie Netzwerk Saar (DNS) bei saaris

    "Azubimarketing und -bindung bei LAKAL GmbH: Was aus Sicht der Zielgruppe attraktiv ist"
    Azubis des Gastgebers kommen zu Wort

     

    Anmeldung bitte bis zum 01.06.2018 per E-Mail an akw@akw.org.
    Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es zählt die Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen.
    Bei erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung.

  • 24.5.2018 Mai

    "Die Zukunft nicht verschlafen" - Prof. Dr. Dr. h.c. Lars Feld im Gespräch mit ARD Bösenexperte Samir Ibrahim

    Lars Feld 24.05.18 Einladung.pdf (PDF, 0,85 MB)

    Donnerstag, 24. Mai 2018 - 19:00 Uhr

    Veranstaltung in Zusammenarbeit mit Villa Lessing - Liberale Stiftung Saar

    Veranstaltungsort

    Villa Lessing - Liberale Stiftung Saar
    Lessingstraße 10
    66121 Saarbrücken

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

    Die Referenten unserer diesjährigen gemeinsamen Veranstaltung mit der Villa Lessing - Liberale Stiftung Saar:

    • Prof. Dr. Dr. h.c. Lars Feld
      Professor für Wirtschaftspolitik an der Universität Freiburg, Leiter des Walter Eucken Instituts und Mitglied des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung.
      Darüber hinaus ist der gebürtige Saarbrücker Sprecher des Kronberger Kreises. Nach dem Studium an der Universität des Saarlandes promovierte Prof. Dr. Dr. h.c. Lars P. Feld 1999 zum Dr. oec. an der  Universität St. Gallen. 2002 habilitierte er dort im Fach Volkswirtschaftslehre. Seit 2013 wird der Wirtschaftsweise in der Rangliste der einflussreichsten Ökonomen in Deutschland in jedem Jahr in den TOP 10 geführt.
    • Samir Ibrahim (Moderation)
      arbeitet als Finanz- und Wirtschaftsjournalist in Frankfurt. Für die ARD berichtet er in Rundfunk und im Fernsehen.

    Es läuft rund in Deutschland – die Wirtschaft brummt, der Arbeitsmarkt ist stabil. Entsprechend zufrieden ist auch die Stimmung in der Wirtschaft. Doch wäre es ein großer Fehler, sich auf den guten Zahlen und Werten auszuruhen.

    Die Bundesrepublik, gerade nach der zähen Regierungsbildung, und Europa stehen vor gewaltigen Herausforderungen, wofür es auf Bundesebene Handlungsfähigkeit und einer klaren wirtschaftspolitischen Linie bedarf. In seinem Blog-Beitrag „Die Zukunft nicht verschlafen“ warnt der Kronberger Kreis, wissenschaftlicher Beirat der Stiftung Marktwirtschaft, daher davor, dass dringend benötigte Reformen in den Hintergrund gedrängt werden. Der Kreis fordert unter anderem die Schaffung einer Digitalisierungskommission nach Vorbild der Deregulierungskommission Anfang der 1990er Jahre sowie die dynamische Anpassung des Renteneintrittsalters. Eine marktwirtschaftlich gewendete Energiewende wird ebenso als dringend erforderlich erachtet wie effiziente Entlastungen in der Einkommens- und Unternehmensbesteuerung.

    Sind dies Rezepte, um Deutschland auf Kurs zu halten? Braucht es weitere Werkzeuge? Was kommt auf Bürger, was auf Unternehmen zu? Diesen und weiteren Fragen widmen sich Prof. Dr. Dr. h.c. Lars P. Feld und ARD Börsen-Experte Samir Ibrahim an diesem Abend.

    Informationen auch hier: http://www.villa-lessing.de/veranstaltungen/die-zukunft-nicht-verschlafen/

     

  • 15.5.2018 Mai

    2. AKW-Expertenwebinar: "DSGVO - technische und rechtliche Gesichtspunkte"

    2. AKW-Expertenwebinar in Zusammenarbeit mir INFOSERVE und Wagner Rechtsanwälte.

     

    Weitere Informationen folgen in Kürze!

  • 3.5.2018 Mai

    DSGVO und IT-Sicherheit

    Donnerstag, 03. Mai 2018 - 13:30 Uhr - 16:30 Uhr
    Workshop mit INFOSERVE und Wagner Rechtsanwälte

    Veranstaltungsort
    INFOSERVE GmbH, Am Felsbrunnen 15, 66119 Saarbrücken

    Referent
    Informationen folgen

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

    Leider sind keine freien Plätze mehr verfügbar!

     IT-Security-Update #2 - Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung tritt in Kraft -
    Wie sicher sind Ihre Daten? Check IT!“

     

    Am 03. Mai 2018 heißen wir Sie zum IT-Security-Update #2 herzlich willkommen.

    In Kooperation mit dem Arbeitskreis Wirtschaft und den Wagner webvocat Rechtsanwälten informiert INFOSERVE über die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).
    Erfahren Sie anhand der Best Practice von TCPOS GmbH, wie der Einsatz kluger IT-Infrastruktur zur Sicherung der Compliance beiträgt.
    Das anschließende Get-together bietet Ihnen Gelegenheit sich mit den Referenten und den IT-Security-Experten der INFOSERVE auszutauschen.

    Die Teilnahme ist kostenlos.

    Weitere Infos und Anmeldung finden Sie unter: www.infoserve.de/it-security-update-2.

    Wir würden uns sehr freuen, Sie begrüßen zu dürfen und bitten um Ihre Anmeldung bis 18.04.2018.


    Ihr INFOSERVE Team, Wagner Rechtsanwälte und der Arbeitskreis Wirtschaft e.V. freuen sich auf Ihr Kommen!

     

     

  • 3.5.2018 Mai

    SALUT!-Satellitensymposium mit Beteiligung des AKW e.V./AG Gesundheitswirtschaft

    Donnerstag, 03. Mai 2018 - 16:30 Uhr - 18:00 Uhr

    Veranstaltungsort
    Congresshalle
    Hafenstraße
    66111 Saarbrücken

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

    Der diesjährige SALUT! Gesundheitskongress mit anschließender Gesundheitsmesse findet vom 03. bis zum 05. Mai in der Saarbrücker Congresshalle statt. Wie die Veranstalter Armin Lang und Klaus Schultze mitgeteilt haben, wird in diesem Jahr keine Teilnahmegebühr für den Kongress an.
    Die AG Gesundheitswirtschaft des Arbeitskreis Wirtschaft (AKW) e.V. beschäftigt sich seit ihrer Gründung intensiv um die Belange der saarländischen Gesundheitswirtschaft - und wird das Satellitensymposium des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr gemeinsam mit dem Netzwerk Deutsche Gesundheitsregionen e.V. gestalten.
    Das Symposium findet am 03.05.2018 in der Zeit von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr statt.
    Einladung und weitere Informationen folgen in Kürze!
  • 2.5.2018 Mai

    NEW HEALTH: KI und Robotik in der Medizin - Bedeutet "New Health" auch "Better Health"?

    2018-04-New Health.pdf (PDF, 0,3 MB)

    Mittwoch, 02. Mai 2018 - 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
    Veranstaltung der AG TIF (eine Kooperation von AKW e.V. und Initiative Technologietransfer Saar)

    Veranstaltungsort
    IHK Saarland
    Saalbau Raum 1
    Franz-Josef-Röder-Straße 9
    66119 Saarbrücken

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

    Nach "New Living" hat die AG Technik-Innovation-Forschung (TIF) eine Veranstaltung zum Thema "New Health" organisiert.

    Die Referenten werden einmal aus dem Blickwinkel von Medizinern und einmal aus dem Blickwinkel von Forschern aufzeigen, wie Digitalisierung das Gesundheitswesen verändern wird.

    • Dr. Josef Mischo, Präsident der Ärztekammer des Saarlandes:
      "Digitalisierung im Gesundheitswesen - Zukunftschancen und Probleme"
    • Dr. Jan Alexandersson, Deutsches Forschungsinstitut für künstliche Intelligenz (DFKI), Saarbrücken:
      "Diagnoseunterstützung dürch Künstliche Intelligenz (KI)"

     

     

  • 24.4.2018 April

    ALEXA – HOL MIR MAL EIN BIER! Digitales Marketing: neues Kaufverhalten – neue Aufgaben.

    Veranstaltung in Zusammenarbeit mit IANEO Solutions GmbH und Werbeagentur 7° Ost

     

    Dienstag, 24. April 2018 - 18:00 Uhr - 21:00 Uhr

    Veranstaltungsort
    Aula Sulzbach

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

    Es ist längst kein Novum mehr: die Digitalisierung greift tief in alle Bereiche unseres Lebens ein und verändert damit auch das Kaufverhalten der Kunden. Wenn man sein Bier neuerdings mit dem Alexa-Voice-Service von Amazon bestellt, ist das nur ein Paradebeispiel für den Wandel im Einkaufsverhalten des modernen Kunden. Denn: Die Digitalisierung beeinflusst die Produktkommunikation an vielen Stellen.

    Der Arbeitskreis Wirtschaft e.V. greift dieses Thema in einer Vortragsreihe gemeinsam mit 7° OST Agentur für Kommunikation  und IANEO Solutions auf. Zwei spannende Vorträge werden darstellen, welche Möglichkeiten und Herausforderungen sich aus der Digitalisierung für ein modernes Marketing ergeben und welche Vorteile es hat, wenn man mit den richtigen Werkzeugen die Produktkommunikation strategisch und effizient neu ausrichtet.

    Alexa, der interaktive Voice-Service von Amazon, bestellt das Bier, das auf diesem Foto noch fehlt.

     

    Dirk Frank ist Geschäftsführer der IANEO Solutions GmbH und als Berater für Omnichannelmarketing bei Kunden in Deutschland und der Schweiz tätig. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Analyse von Datenstrukturen, die Optimierung von Workflows im Bereich des Produktdatenmanagements und technisches Consulting für datengetriebenes Marketing in Print- und Onlinemedien. Sein Vortrag wird anhand konkreter Anwendungsszenarien zeigen, mit welchen Werkzeugen man die Digitalisierung der Produktkommunikation effektiv unterstützen kann.

    Als Digital Native brennt Sandra Hentschel für das Thema „New Media“. Für ein Tochterunternehmen der VSE Gruppe baute sie das Onlinemarketing der Marken energis, Schlauer Stromer, schlau.com und AC/DC Strom auf. Ihre Leidenschaften sind gute Webdesigns, Crosschannel-Kampagnen und Influencer-Marketing. Kompetenzen, die sie als Digital Consultant für die Kunden von 7° OST in aufmerksamkeitsstarke Onlinekampagnen verwandelt. Wenn Sie zum Vortrag ihre Alexa mitbringt, kann man live erleben, wie die Digitalisierung Einzug in unsere Wohnzimmer hält und was das für moderne Marketingstrategien bedeutet.


    Im Anschluss sind Sie herzlich zu einem Imbiss mit Umtrunk eingeladen.

    Wir würden uns freuen, Sie als Gast begrüßen zu dürfen und erbitten Ihre Anmeldung per E-Mail an akw@akw.org bis zum 18.04.2018.

     

  • 21.4.2018 April

    Mitglieder-Wanderung auf dem Erlebnisweg "Nach der Schicht"

    Die Mitglieder-Wanderung ist ein beliebter und fester Punkt im Jahresprogramm des AKW e.V. geworden.

    Und daher freuen wir uns, Sie nun zu unserem diesjährigen Wandertag einladen zu dürfen, der uns in den Landkreis Neunkirchen führen wird.

    Unter fachkundiger Führung können auf dem Erlebnisweg „Nach der Schicht“ spannende und interessante Punkte, Geschichten und Geschichtchen rund um das Thema „Bergbau“ entdeckt werden. Der Weg verläuft in der Nähe der Gemeinde Illingen, ist rund 9 Kilometer lang und ist mit festem Schuhwerk gut begehbar. Für feinen Proviant wird auch in diesem Jahr Carmela Inglisa von MANGIBELLO – Gudd gess auf Sizilianisch sorgen. Getränke sind hierbei nicht enthalten.

     

    Termin: Samstag, 21.04.2018 – Treff: 13:30 Uhr/Start: 14:00 Uhr

    Treffpunkt: Sportplatz Welschbach (großer Parkplatz vorhanden)

    Dauer der Wanderung: ca. 4 Stunden

    Anschließend gemeinsame Einkehr im Hotel Restaurant Burg Kerpen in Illingen (Selbstzahler).

     

    Wir würden uns sehr freuen, diesen Weg mit Ihnen zu entdecken.

    Ihre Anmeldung erbitten wir bis zum 13.04. per E-Mail an akw@akw.org. Vielen Dank!

  • 11.4.2018 April

    Wirtschafts-Reise nach Paris

    Das durch Unterstützung des Europa-Ministeriums erarbeitete Programm sieht folgende Punkte vor:

    • Gemeinsame Abfahrt ab Saarbrücken Hauptbahnhof um 08:00 Uhr
    • 2. Frühstück im "House of three Brothers"
    • Vortrag in der Deutsch-Französischen Außenhandelskammer zur Gründerszene in Frankreich
    • Mittagsimbiss und Vortrag zur französischen Wirtschaftspolitik unter Präsident Macron
    • Besuch der „Station F“ (größtes Start up-Zentrum Europas)
    • Ausklang bei einem Apéritif im Bureau de la Sarre (hierzu lädt Sie der AKW e.V. herzlich ein)
    • Gemeinsame Rückfahrt ab Paris Gare de l’Est – Ankunft in Saarbrücken gegen 21:00 Uhr

     

    Die Kosten für die Fahrt mit ICE/TGV, den Transport in Paris (zusammen etwa 150 Euro pro Person) sowie den Mittagsimbiss tragen die Teilnehmer.

    Die Sicherheitsbedingungen für den Besuch der „Station F“ erfordern die Mitteilung der Namen aller Teilnehmer im Vorfeld.  

    Wir würden uns gern mit Ihnen gemeinsam auf den Weg machen und freuen uns auf einen spannenden Tag in Paris.

     

    Aktuell sind leider keine Plätze mehr frei!

  • 10.4.2018 April

    Das Start-Up-Center Neunkirchen stellt sich vor

    Dienstag, 10. April 2018 - 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
    Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Neunkirchen

    Veranstaltungsort
    Start-Up-Center
    Bliespromenade 5 (2. OG)
    66538 Neunkirchen

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

    Interaktive Informations- und Austauschrunde mit Impuls zum Thema "Der Weg zum Erfolg beinhaltet den Mut zum Scheitern"

    Eine gute Geschäftsidee macht noch keinen Gründer – aber jedem erfolgreichen Unternehmen liegt eine gute bzw. innovative Geschäftsidee zugrunde. Das Start-Up-Center des Landkreises Neunkirchen unterstützt und fördert Jungunternehmer bei ihrem Start in die wirtschaftliche Selbständigkeit.

    Dazu gehören auch regelmäßige Informations- und Austauschrunden, die sich an Existenzgründerinnen und –gründer richten.Zu einem solchen informativen Abend in Kooperation mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Neunkirchen laden wir Sie nun herzlich ein.

    Ein kurzer Impuls-Vortrag von Beraterin Dorothee Wiebe zum Thema Der Weg zum Erfolg beinhaltet den Mut zum Scheiternwird der Einstieg in den Abend sein. Dorothee Wiebe von Wiebe Marketing ist seit 1996 mit ihrem Unternehmen am Markt und berichtet auch aus eigener Perspektive.

    Ferner kommen natürlich auch Jungunternehmer aus dem Start-Up-Center des Landkreises Neunkirchen zu Wort und werden über ihren bisherigen Werdegang und ihre Erfahrungen berichten.

     

     

  • 8.4.2018 April

    Start der 2. AKW-Firmenolympiade

    Initiator der Firmenolympiade ist die AG Gesundheitswirtschaft in Kooperation mit den Partnern Bodymed AG, IKK Südwest und Martinshof.

    Übersicht über die indiviuell wählbaren Module

    Informationen zu den Modulen und Ansprechpartner
    Datenschutzerklärung
    Anmeldeformular

    Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr geht die AKW-Firmenolympiade nun in die nächste Runde.

    Die Firmenolympiade hat das Ziel, BGM-Maßnahmen einfach und unkompliziert auch in kleinen Unternehmen möglich zu machen. Das Angebot richtet sich aber ausdrücklich nicht ausschließlich an kleine AKW-Mitgliedsunternehmen - auch große Unternehmen sowie Einzelpersonen sind herzlich eingeladen und aufgerufen, sich zu beteiligen.

    Machen Sie mit!

    Sprechen Sie mit Ihren Mitarbeitern und Kollegen und motivieren Sie möglichst viele im Unternehmen zur Teilnahme – jeder Einzelne nach „seinem“ individuellen Wunschprogramm!

     

    Die Firmenolympiade findet im Zeitraum vom Montag, 09. April 2018 – Montag, 07. Mai 2018 statt.

    Es stehen 4 Module zur Auswahl, die wahlweise – einzeln oder gesamt – gebucht werden können, aus den Bereichen Gesundheit, Ernährung und Bewegung… steuerlich gefördert und zu Sonderpreisen….

    und ein bisschen Spaß durch sportlichen Wettbewerb!

    Anmeldeschluss ist der 16. März 2018!

    Alle wichtigen Informationen und Einzelheiten zu den verschiedenen Modulen finden Sie in den beigefügten Unterlagen.

    Die Siegerehrung erfolgt im Rahmen der Mitgliederversammlung im Juni 2018.

     

    Darüber hinaus bieten wir allen Teilnehmern im Zeitraum der Olympiade einen wöchentlichen AKW-Lauftreff an.

    Dieser findet jeweils donnerstags, ab 18.00 Uhr, Treffpunkt hinter der Stiftskirche in St. Arnual, statt.

    Des Weiteren kann unsere AKW-Wanderung am 21. April 2018 auch noch zum Schritte sammeln genutzt werden. Hierzu erhalten Sie in Kürze noch weitere Informationen.

     

     

     

  • 8.3.2018 März

    GoBD und Digitalisierung - Veranstaltung mit Schwindt Bürosysteme

    Einladung zur Infoveranstaltung GoBD und Digitalisierung am 08.03.2018.pdf (PDF, 0,38 MB)

    Donnerstag, 08. März 2018 - 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
    Veranstaltung in Zusammenarbeit mit Schwindt Bürosysteme

    Veranstaltungsort
    Schwindt Bürosysteme
    Kurt-Schumacher-Straße 27
    66130 Saarbrücken

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

    Die GoBD (Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff) sind gewissermaßen die Spielregeln für die elektronische Archivierung bzw. Buchhaltung im Unternehmen. Dabei liegt das Augenmerk der GoBD nicht nur auf der klassischen Buchhaltungssoftware, sondern auch auf den Vor- und Nebensystemen (z. B. Anlagenbuchführung, Lohnbuchführung, Kassensystem, Warenwirtschaftssystem, Zahlungsverkehrssystem, Taxameter, Geldspielgeräte, elektronische Waagen, Materialwirtschaft, Fakturierung, Zeiterfassung).

    Es geht also um alle Bereiche im Unternehmen, in denen steuerrelevante Daten oder Belege entstehen. Aus diesem Grund sollte das Thema GoBD in Unternehmen zur Chefsache gemacht werden.

    Im Rahmen der Info-Veranstaltung mit Schwindt Bürosysteme GmbH, werden die Referenten Michael Mohr, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater der W+ST Wirtschaftsprüfung AG & Co. KG, sowie Oliver Stuck, Regional Sales Director bei DocuWare Europe GmbH, genau diese Aspekte beleuchtet. Im Blickpunkt der Vorträge stehen neben den steuerrechtlichen Hintergründen auch technische und organisatorische Gesichtspunkte.

     

  • 6.3.2018 März

    Veranstaltung "Der digitalen Transformation begegnen - Das Change-Team im Unternehmen" mit Dorothee Wiebe

    Dienstag, 06. März 2018 - 18:00 Uhr - 21:00 Uhr

    Veranstaltungsort
    3Raum
    Heinrich-Böcking-Straße 21
    66121 Saarbrücken

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

    Eines ist mittlerweile klar: die Digitale Transformation kommt nicht - sie ist schon da!

    Die meisten haben das auch schon bemerkt, und das ist gut. Mehr als 90 Prozent der deutschen Unternehmen berichten, seit diesem Jahr „angemessene“ finanzielle Mittel für die digitale Transformation zur Verfügung zu stellen. Es geht dabei vor allem um technische Investitionen wie IT-Strukturen oder Big-Data-Nutzung. 

     

    Aber die Technik ist möglicherweise nicht das Wichtigste.
    Drei Viertel der Unternehmen in Deutschland sehen die größte Herausforderung bei der digitalen Transformation innerhalb der eigenen Organisationstruktur, bei der Unternehmenskultur und im unternehmensweiten, aber auch individuellen Umgang jedes Mitarbeiters und jeder Führungskraft mit der Digitalisierung. Da kommt es nicht zuletzt auf Experimentierfreude und die richtige Inspiration an. Denn: Change ist schon lange kein „Projekt“ mehr – Veränderung ist ein Dauerzustand und die Veränderungsfähigkeit überlebensnotwendiger Erfolgsfaktor für Unternehmen.

     

    Wie Sie die für den Erfolg der Digitalen Transformation entscheidenden Faktoren positiv beeinflussen können, erfahren Sie im AKW Impuls-Workshop „Das Change-Team im Unternehmen“ Beraterin, Coach, Unternehmerin und AKW-Mitglied Dorothee Wiebe.

     

    Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt. Es zählt die Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen. Bei erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail.

    Bitte senden Sie Ihre Anmeldung bis spätestens 01.03.2018 per Mail an akw@akw.org. Vielen Dank!

     

  • 1.3.2018 März

    Themen-Abend "Pensionszusage - eine individuelle Herausforderung" mit der Deutschen Bank

    Einladung zum Themenabend Pensionszusage - eine individuelle Herausforderung am 01.03.2018.pdf (1) (PDF, 0,4 MB)

    Donnerstag, 01. März 2018 - 18:00 Uhr - 21:00 Uhr

    Veranstaltungsort
    IHK Saarland
    Franz-Josef-Röder-Straße 9
    66119 Saarbrücken

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

    Viele Geschäftsführer mittelständischer Unternehmen sehen sich durch bestehende Pensionszusagen vor große Probleme gestellt. Sowohl rechtliche Veränderungen wie auch die Auswirkungen der Zinsentwicklung und der nachhaltigen Erhöhung des durchschnittlichen Lebensalters greifen letztlich auch stark in die Bilanzoptik ein. Es gilt daher, die Pensionszusage einer kritischen Prüfung zu unterziehen, um Schwachstellen und Fallstricke zu erkennen und einen Lösungsansatz zu entwickeln.

    Referent: Sascha Richter, Regionaldirektor für Betriebliche Altersvorsorge der Deutschen Bank

     

  • 28.2.2018 Februar

    GRIPPE-BEDINGTE ABSAGE: "Suchtprävention am Arbeitsplatz": Veranstaltung AG Gesundheitswirtschaft mit Saarstahl AG

    Leider müssen wir die Veranstaltung auf Grund der Grippelwelle und vieler krankheitsbedingter Ausfälle kurzfristig absagen.
    Ein Nachholtermin wird voraussichtlich Mitte Mai stattfinden.

    Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

     

  • 22.2.2018 Februar

    Info-Veranstaltung zur AKW-Olympiade

    Donnerstag, 22. Februar 2018 - 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
    weitere Informationen folgen!

    Veranstaltungsort
    IHK Saarland
    Saalbau - Raum 1
    Franz-Josef-Röder-Straße 9
    66119 Saarbrücken

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

    Die AKW-Olympiade geht in diesem Jahr in die 2. Runde!

    Info-Veranstaltung der AG Gesundheitswirtschaft zur Neuauflage der AKW-Olympiade.

    Auch in diesem Jahr freuen wir uns über die Zusammenarbeit mit unseren Partnern Bodymed AG, IKK Südwest und Martinshof/BioBus

    Weitere Informationen folgen!

  • 23.1.2018 Januar

    AUSGEBUCHT! Jahresauftakt-Veranstaltung: "Helmholtz-Zentrum - Impulse für den Wirtschaftsstandort Saarland?"

    Dienstag, 23. Januar 2018 - 18:00 Uhr

    Veranstaltungsort
    Festsaal des Saarbrücker Schlosses

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 94 888 60

     

    DIE VERANSTALTUNG IST LEIDER AUSGEBUCHT!

    Die Ministerpräsidentin musste ihre Teilnahme leider aus terminlichen Gründen kurzfristig absagen.
    An ihrer Stelle wird Minister Stephan Toscani die Landesregierung vertreten.

     

    Helmholtz-Zentrum - Impule für den Wirtschaftsstandort Saarland?

    Über diese Fragestellung sprechen und diskutieren
    Finanz- und Europaminister Stephan Toscani und
    CISPA-Chef sowie Leiter des zukünftigen Helmholtz-Zentrums, Prof. Michael Backes.

    Moderation: Reinhard Karger, Leiter Unternehmenskommunikation des DFKI

     

     

  • 12.12.2017 Dezember

    Veranstaltung der AG Human Resources zusammen mit der IHK Saarland - "Fachkräftesicherung ist Standortsicherung"

    Einladung zur VA der AG HR mit IHK am 12.12.2017.pdf (PDF, 0,34 MB)

    Dienstag, 12. Dezember 2017 - 18:00 Uhr
    Veranstaltung der AG Human Resources zusammen mit der IHK Saarland

    Veranstaltungsort
    IHK Saarland, Saalbau Raum 1, Franz-Josef-Röder-Straße 9, 66119 Saarbrücken

    Referent
    Information folgt

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 94 888 60

     

    Das Thema Fachkräftemangel hat sich zügig vom Schreckgespenst zur ganz realen Wachstumsbremse entwickelt – auch in der Saarwirtschaft. Betriebe beklagen zunehmend Personalknappheit und damit auch Einbußen in der Geschäftstätigkeit. Dies zeigt eine Umfrage der IHK Saarland.

    Viele gute Ideen wurden bereits umgesetzt, dennoch gilt es, weiter aktiv zu bleiben gegen eine weitere Verschärfung der Situation.

    In einer gemeinsamen Veranstaltung der AG Human Resources und der IHK Saarland möchten wir anhand zweier Best Practice-Beispielen zeigen, wie Firmen erfolgreich bei der Suche nach Fachkräften sein können.

    Dr. Carsten Meier, Geschäftsführer der IHK Saarland, wird in seinem Vortrag
    Fachkräftesicherung ist Standortsicherung – Ausgangslage, Handlungsfelder, Perspektiven
    auf die Situation im Land eingehen und in das Thema einführen.

     

  • 27.11.2017 November

    "Gesundheitsgerechte Mitarbeiterführung" - Veranstaltung der AG Gesundheitswirtschaft mit der IKK Südwest

    Montag, 27. November 2017 - 18:00 Uhr
    Veranstaltung der AG Gesundheitswirtschaft zusammen mit der IKK Südwest

    Veranstaltungsort
    Villa Lessing, Lessingstraße 10, 66121 Saarbrücken

    Referent
    Dipl. Psychologe Markus Schmitt, leitender Psychologe am Eichenberg Institut Koblenz, im Auftrag der IKK Südwest

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

    Die AG Gesundheitswirtschaft plant eine Veranstaltungsreihe, die unter dem Thema „Präventionskultur im Betrieb“ stehen wird. 

    Der Startschuss zu dieser Reihe, die die Themenbereiche Bewegung - Ernährung - psychische Gesundheit (inkl. Stress- und Suchtprävention) und deren Rahmenbedingungen in Unternehmen ansprechen wird , fällt am 27.11. mit einer gemeinsamen Veranstaltung mit der IKK Südwest.

    Der Referent, Markus Schmitt, ist leitender Psychologe am Eichenberg Institut in Koblenz und beleuchtet das wichtige Thema
    Gesundheitsgerechte Mitarbeiterführung –
    Zeitgemäße Mitarbeiterführung zur Entwicklung von mehr Gesundheit und Leistung.“

    In diesem Vortrag erfahren Sie die 15 einflussreichsten Führungskriterien zur Entwicklung von mehr Gesundheit und Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter. Darüber hinaus werden die Möglichkeiten und Gefahren bei der Einführung und Durchführung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) dargestellt. Die erfolgreiche Umsetzung einer leistungs- und gesundheitsorientierten Führung stellt ein überragendes Konkurrenzkriterium für Unternehmen im Kampf um Marktanteile und Unternehmensgewinne vor allem in Hochlohnländern dar. Zahlreiche große und auch international agierende Unternehmen haben den Weg schon erfolgreich beschritten; aber auch immer mehr  kleinere und regionale Betriebe möchten durch die Gestaltung einer attraktiven Unternehmenskultur mittels BGM-Maßnahmen im „war for talents“ erfolgreicher werden und ihre Zukunft sichern.

     

    Im Anschluss laden wir Sie herzlich zu einem kleinen Imbiss mit Umtrunk ein.

    Wir würden uns sehr freuen, Sie als Gast begrüßen zu dürfen und erbitten Ihre Anmeldung bis zum 23.11.2017 per E-Mail an akw@akw.org. 

     

  • 23.11.2017 November

    AKW Experten-Webinar für Unternehmer und Führungskräfte

    Donnerstag, 23. November 2017 - 18:00-19:00 Uhr
    Veranstaltung mit Manuel Stöbel

    Veranstaltungsort
    --

    Referent
    Moderation: Manuel Stöbel, Institut für Verhaltenskultur
    Referent: Ulrich Dietze, Geschäftsführer der Deutschen Vertriebsberatung

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 94 888 60

     

    Der Arbeitskreis Wirtschaft e.V. hat auf Anregung von und zusammen mit Unternehmensberater Manuel Stöbel ein neues Onlineformat entwickelt: AWK-Webinare. Ziele sind, aktuelle Informations- und Kommunikationsmedien stärker in die AKW-Arbeit zu integrieren und eine ortsunabhängige einfache Ergänzung zu persönlichen Treffen anzubieten. Um diese Vorteile zu nutzen und die Verbindung zu intensivieren, laden wir neben den AKW-Mitgliedern auch die Mitglieder unserer Partnerclubs in Luxemburg und Köln zu diesem Webinar herzlich ein.

     

    „So aktivieren Sie versteckte Umsatz- und Gewinnpotenziale im Prozess Anfrage – Angebot – Abschluss!“

     

    Als erster Onlinereferent konnte Ulrich Dietze, Geschäftsführer des Deutschen Vertriebsberatung, gewonnen werden. Ulrich Dietze hat auf der Basis von dezidierten Vertriebsanalysen in mehr als 2.000 Unternehmen die bis heute einzige Methode entwickelt, die den gesamten Vertriebsprozess umfasst: Mit TQS Total Quality Selling hat Ulrich Dietze seinen Kunden dabei geholfen, ihren Vertrieb zu strukturieren und auf Erfolgskurs zu trimmen. Er ist Autor von etlichen Fachbüchern rund um dieses Thema.

     

     >>> ANMELDUNG <<<

  • 21.11.2017 November

    AKW Check in - Tag der Neuen

    Dienstag, 21. November 2017 - 18:00 Uhr

    Veranstaltungsort
    LUMINANZ
    Europaallee 21
    66113 Saarbrücken

    Parken: Wir empfehlen das Parkhaus "Europaallee" (günstige Tarife!).

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

    Im Laufe des zu Ende gehenden Jahres konnten wir erfreulich viele neue Mitglieder im Arbeitskreis Wirtschaft willkommen heißen.

    Und wie es zu einer schönen Tradition geworden ist, veranstalten wir zu Ehren der neuen Mitglieder einen Kennlern-Abend – den „AKW Check-in“ -, an dem diese sich den langjährigen Mitgliedern vorstellen und Kontakte knüpfen können.

    Die Vorstellung erfolgt in Form einer von Dorothee Wiebe moderierten Speed-Präsentation und kleinen „Messe-Ständen“. Ganz im Vordergrund stehen aber persönliche Gespräche und Kontakte. In der schönen Atmosphäre der LUMINANZ werden Radio Salü-Koch Uwe Zimmer und sein Team von jungekueche.com für das leibliche Wohl sorgen.

    Abgerundet wird das Programm durch eine kleine Tombola, bei der unter allen Gästen des Abends attraktive Preise, die von AKW-Mitgliedsunternehmen zur Verfügung gestellt werden, verlost werden.

     

     

     

  • 15.11.2017 November

    "Smart Cities, Smart Home, Smart Office - Smart Life?" - Veranstaltung der AG TIF

    Einladungsflyer - New Living.pdf (PDF, 0,54 MB)

    Mittwoch, 15. November 2017 - 17:00 Uhr
    Veranstaltung der AG Technik - Innovation - Forschung (TIF)

    Veranstaltungsort
    VSE AG
    Casino
    Heinrich-Böcking-Straße 10
    66121 Saarbrücken

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 94 888 60

     

    Nach der erfolgreichen Veranstaltungsreihe zum Themenkomplex "Digitalisierung" startet die AG TIF eine neue Reihe, die unter dem Motto "Leben und Arbeiten 4.0 - Chancen und Risiken in der digitalen Welt" steht. Die erste Veranstaltung steht unter dem Überbegriff "Smart Living".

     

  • 14.11.2017 November

    Veranstaltung mit Maurer Einrichtungen

    Dienstag, 14. November 2017 - 18:30 Uhr
    Veranstaltung mit Maurer Einrichtungen, Saarbrücken und Luxembourg

    Veranstaltungsort
    Maurer Einrichtungen GmbH
    Dudweilerstraße 94
    66111 Saarbrücken

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

    Die Arbeitswelt ist im Wandel. Mit der wachsenden Komplexität der Aufgaben geht meist auch einher, dass wir zunehmend Zeit am Schreibtisch, im Büro oder im Home Office verbringen. Untersuchungen haben ergeben, dass ein ideal gestalteter und individuell angepasster Arbeitsplatz den arbeitenden Menschen unterstützt – mental und körperlich.

    Die Wirkung und Funktion eines abgestimmten und durchdachten Arbeitsumfelds wird jedoch gerne unterschätzt.

    Dieser Thematik widmet sich Referent Timo Niederberger, Workplace Development bei VITRA, in seinem Vortrag „Power of Place“. Anhand von Beispielen und Erkenntnissen wird er erläutern, wie ein Arbeitsumfeld idealerweise gestaltet werden kann.  

    Im Vorfeld wird Martina Röttger, Geschäftsführerin Maurer Einrichtungen SARL in Luxembourg, in die Thematik einführen. Frank Maurer, Geschäftsführer Maurer Einrichtungen GmbH in Saarbrücken, wird über den Neubau in Saarbrücken berichten und die neuen Räumlichkeiten vorstellen.

  • 9.11.2017 November

    Besichtigung und exklusive Führung im Kraftwerk Römerbrücke

    Donnerstag, 09. November 2017 - 18:00 Uhr
    Wegen großer Nachfrage: 2. Besichtigung des Kraftwerks Römerbrücke in Saarbrücken

    Veranstaltungsort
    Kraftwerk Römerbrücke, Birmarckstraße 143, 66121 Saarbrücken

    Referent
    Detlef Huth, Vorstand Energie SaarLorLux

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 94 888 60

     

    Mit dem 177 Meter hohen Schornstein und der „Kunst am Bau“ gehört das Kraftwerk Römerbrücke zu den markantesten Gebäuden in der saarländischen Landeshauptstadt. 1989 wurde das Kraftwerk vom Bundesbauministerium für seine zukunftsweisende Industriearchitektur ausgezeichnet. Rund 11.000 Kunden versorgt es mit umweltfreundlicher Fernwärme und liefert in Kraft-Wärme-Kopplung hocheffizient erzeugten Strom für Saarbrücken. Seit 2011 gehört das Kraftwerk zur Energie SaarLorLux AG, deren Gesellschafter die Energie Deutschland AG und die Stadtwerke Saarbrücken GmbH sind.

    Wir freuen uns sehr, dass der Vorstand der Energie SaarLorLux AG AKW-Mitgliedern im Rahmen einer Sonderführung exklusive Einblicke hinter die Kulissen des Heizkraftwerks Römerbrücke ermöglicht. Vor dem eigentlichen Rundgang durch das Kraftwerk, der von Herrn Frank Künzer durchgeführt wird, wird der Vorstand Detlef Huth zum Thema „Zwischenbilanz zur Energiewende in Deutschland“ über die Herausforderungen der aktuellen Energiewende berichten.

    Wir bedanken uns sehr, dass uns Energie SaarLorLux einen zweiten Besichtigungstermin ermöglicht hat. Aufgrund der großen Nachfrage beim ersten Termin im Juni konnten zahlreiche Mitglieder nicht teilnehmen.

  • 24.10.2017 Oktober

    Themen-Vortrag mit SIKB und Wirtschaftsministerium: "Fördermöglichkeiten für den Mittelstand"

    Einladung_Veranstaltung_SIKB_Wimi_24.10.2017.pdf (PDF, 0,34 MB)

    Dienstag, 24. Oktober 2017 - 18:00 Uhr
    Veranstaltung mit der Saarländischen Investitionskreditbank (SIKB)

    Veranstaltungsort
    Atrium - Haus der Wirtschaftsförderung
    Franz-Josef-Röder-Straße 17
    66119 Saarbrücken

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

  • 12.10.2017 Oktober

    Workshop "Hocheffiziente Teams - Aufbau, Führung und Entwicklung" mit Ulrich Watermann

    Die Aufgabenstellungen an Führungskräfte haben sich verändert. Führung im Alleingang ist nicht mehr leistbar, sodass ein gut funktionierendes Team und eine klar strukturierte Aufgabenverteilung wichtiger denn je geworden sind.

    Mit den Herausforderungen, die solche „Change-Prozesse“ bringen, beschäftigt sich Referent Ulrich Watermann, Institut für Unternehmensführung in Overath,
    im Workshop „Hocheffiziente Teams – Aufbau, Führung und Entwicklung“.

    Zusammen mit den Teilnehmern werden Lösungen und Herangehensweisen erarbeitet, wie sich Führungskräfte und ihre Teams den Aufgaben erfolgreich stellen können.

     

    Donnerstag, 12. Oktober 2017 - 14:00-18:00 Uhr

    Veranstaltungsort
    IHK Saarland
    Raum 1 (Saalbau)
    Franz-Josef-Röder-Straße 9
    66119 Saarbrücken

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

  • 26.9.2017 September

    Gemeinsame Veranstaltung mit Cercle Économique Luxembourg (CELUX) und Wirtschaftsrat - Gastredner: Jean Asselborn

    Einmal im Jahr veranstalten AKW und CELUX eine gemeinsame Veranstaltung mit Themen, die in der Großregion relevant sind.
    In diesem Jahr arbeiten wir zusätzlich mit dem Wirtschaftsrat zusammen.

    Wir freuen uns, dass Jean Asselborn, der Außenminister des Großherzogtums Luxemburg, unserer Einladung als Gast-Redner folgt.
    Das Thema seines Vortrags wird lauten: "Die aktuelle politische Lage in der Welt und ihre Auswirkungen auf unsere Großregion"

     

    Beginn der Veranstaltung
    18.30 Uhr

    Veranstaltungsort
    Schloss Saareck
    Saareckstraße
    66693 Mettlach

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

  • 5.9.2017 September

    Veranstaltung mit IQ Face Academy: "Professionelle Menschenkenntnis als Schlüssel zum Erfolg beim Kunden und für eine treffsichere Personalauswahl"

    Dienstag, 05. September 2017 - 18:00 Uhr
    Veranstaltung mit IQ FACE ACADEMY

    Veranstaltungsort
    IHK Saarland
    Raum 0.02 (Seminargebäude)
    Franz-Josef-Röder-Straße 9
    66119 Saarbrücken

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

    Wäre es nicht ein großer Vorteil, die Wünsche eines Kunden direkt zu erkennen und einschätzen zu können? Oder beim Vorstellungsgespräch noch klarer erkennen zu können, ob der Bewerber passt? Was wäre, wenn Sie relevante Eigenschaften Ihres Gegenübers an seinem Gesicht ablesen könnten? Wenn sie sofort erfassen könnten, welche Begabungen, Fähigkeiten und Charaktereigenschaften Ihr Gesprächspartner hat?

    Diesem Feld widmet sich die Psycho-Physiognomie  – und einer ihrer Vertreter: Andreas Johann, Geschäftsführer der IQ FACE ACADEMY in Bexbach. Er wird sich in seinem Vortrag mit diesen und weiteren Fragen beschäftigen sowie aufzeigen, wie die Psycho-Physiognomie hilfreich eingesetzt werden kann.

  • 24.8.2017 August

    Vortrag von Rechtsanwalt Hans-Robert Ilting: "Fünf gute Gründe für ein Testament"

    Einladung zur Vortragsveranstaltung "Fünf gute Gründe für ein Testament" am 24.08.2017.pdf (PDF, 0,39 MB)

    Donnerstag, 24. August 2017 - 18:00 Uhr
    Veranstaltung mit Kanzlei Abel & Kollegen, St. Ingbert

    Veranstaltungsort
    IHK Saarland
    Raum 0.02 (Seminargebäude)
    Franz-Josef-Röder-Straße 9
    66119 Saarbrücken

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

  • 18.5.2017 Mai

    Good Old Europa - oder Digitale Ökonomie und Innovationsdynamik auf der Überholspur?

    Auch die diesjährige Gemeinschaftsveranstaltung mit der Villa Lessing - Liberale Stiftung Saar beschäftigt sich mit unserem Lebensraum "Europa".

    Weitere Informationen sowie Einladung und Anmeldung (PDF-Dokument)

    Beginn der Veranstaltung
    18.00 Uhr

    Referent:
    Prof. Dr. Justus Haucap, Wirtschaftswissenschaftler an der Universität Düsseldorf

    Talk-Partner:
    Stefan Wolff, ARD-Börsen-Team, "Börse vor Acht"

    Veranstaltungsort
    Villa Lessing
    Lessingstraße 10
    66121 Saarbrücken
    Veranstaltungsseite der Villa Lessing, LIberale Stiftung Saar

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

  • 4.4.2017 April

    Kamingespräch mit Dany und Sébastien Koren, u.a. Herausgeber des Buches "SaarWunderland"

    18:00 Uhr - 20:00 Uhr

    Veranstaltungsort:
    Schnabels Restaurant
    Hauptstraße 24
    66128 Saarbrücken-Gersweiler

  • 30.3.2017 März

    2. Info-Abend zur AKW-Firmenolympiade

  • 28.3.2017 März

    AG TIF: Abschlussveranstaltung zum Themenschwerpunkt "Digitalisierung"

    Dienstag, 28. März 2017 - 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
    Save the date!
    Weitere Informationen folgen in Kürze!

    Referent: Tim Cole

    Veranstaltungsort
    Saarbrücker Schloss, Festsaal
    Schlossplatz
    66117 Saarbrücken

    Ansprechpartner
    Axel Osché
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

  • 21.3.2017 März

    ArtKW - Kunst trifft Wirtschaft

    Dienstag, 21. März 2017 - 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
    Veranstaltung mit comebeck ltd .ca

    Veranstaltungsort
    galerie m beck
    Am Schwedenhof 4
    66424 Homburg

    Ansprechpartner
    Axel Osché
    osche@akw.org
    +49 (0)681 9488860

  • 24.1.2017 Januar

    SAVE THE DATE: Jahresauftakt des AKW

    Jahresmotto: Morgen leben im Saarland - Gemeinsam für die Großregion

    18.00 - 22.00 Uhr

    Veranstaltungsort: 
    Saarbrücker Schloss, Festsaal
    Schlossplatz
    66111 Saarbrücken

     

    Jetzt per E-Mail anmelden!


    Ansprechpartner:
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

    Download Infoflyer

  • 6.10.2016 Oktober

    Veranstaltung mit Alexander Graf Lambsdorff

  • 29.9.2016 September

    Gemeinsame Veranstaltung mit dem Cercle Economique Luxemburg

  • 18.9.2016 September

    Silicon Valley: Was aus dem mächtigsten Tal der Welt auf uns zukommt"

    Gemeinsame Vortragsveranstaltung mit der IHK: "Silicon Valley: Was aus dem mächtigsten Tal der Welt auf uns zukommt"" - Innovation und Facetten des digitalen Wandels.