Portrait des Monats

20 Jahre AAG -
Digitales Business mit Leidenschaft, Sympathie und Ausblick

Die Gründung der Firmengruppe der AAG fand im Februar 1998 in Saarbrücken statt. Erstes Domizil der neuen Firma war für einen Zeitraum von ungefähr sechs Monaten eine Druckerei in Kaiserslautern. Im Saarland angekommen, gings von Standorten in der St. Johanner Straße nach zwei Jahren ans Torhaus für weitere zehn Jahre, ehe ein Firmengebäude in der Feldmannstraße - dem Wachstum und der Logistik geschuldet - eingerichtet und bezogen wurde. Aktueller Standort der AAG Gruppe ist die Saargemünder Straße in Saarbrücken St. Arnual. 20 Jahre AAG bedeuten die Erfolgsstory durch Anpassung an moderne Geschäftsprozesse im B2B Umfeld und Fokussierung auf digitales Business.

Namhafte Kunden aus dem mittelständischen Bereich wie Weltkonzerne schätzen die Kompetenz und Flexibilität des 22 Mitglieder starken Unternehmens. So wurde beispielsweise für einen Agar- und Chemiekonzern ein eCommerce Fullfillment Plattform erarbeitet, programmiert und bis heute logistisch betreut, welche für den Kunden eine sympathisch und funktionale Kundenbindung zur Zielgruppe erlaubt. Das CLP (customer loyalty program) Modul ermöglicht die Ausgabe von Bonuspunkte, Gutscheinen usw., sowie deren vollständige Verwaltung und Abrechnung.
Auch die Anwendung und Adaption bestehender Applikationen, wie von Microsoft und Sitefinity durch die AAG schätzen zufriedenen Kunden. „Hier legen wir Hand an bestehende Systeme und entwickeln sie individuell auf die Bedürfnisse unserer Kunden weiter“ meint Bernd Meyer als Geschäftsführer des Saarländischen Unternehmens.

„Start-up“ in den 90er Jahren - in schwierigem Umfeld
gemeistert!

Der Weg der AAG ist eine Erfolgsstory, denn in den 90er Jahren waren die Voraussetzungen für „Start Ups“ weitaus schwieriger als heute. „Die Welt war einfach eine andere. Es zählte nicht nur die Geschäftsidee, sondern man musste ein starkes Stück an Überzeugungsarbeit leisten, ehe es losgehen konnte“, meint Meyer weiter. Heute schreitet die Digitalisierung in Nutzung und Technik umso rasanter voran, als dass sich auch das Arbeiten verändert hat. Darauf hat die AAG mit ihrer Leidenschaft für digitales Business reagiert.

20 Jahre Leidenschaft für die Kunden und
Digitales Business!

Frei nach Friedrich von Schiller arbeitet die AAG auch nach dessen These „Wir könnten viel, wenn wir zusammenstünden.“ Dies ist der Fall! Dass die AAG heute nach 20 Jahren ihr Firmenjubiläum feiert, verdankt sie vielen fleißigen Kolleginnen und Kollegen und langjähriger Kunden, die sich von den Ideen der Company haben mitreißen lassen. Heimat für langjährige Kollegen aber auch für „Start Ups im Berufsleben“ als Ausbildungsbetrieb, handelt die AAG Familie nachhaltig. Dienstjubiläen von zehn oder gar 15 Jahren dokumentieren dies.

20 Jahre AAG: eine Leidenschaft, die es gilt fortzuführen im Sinne der Philosophie und Tätigkeit des Unternehmens.