Veranstaltungen des AKW

Wir bieten unseren Mitgliedern und Interessierten eine Reihe von Veranstaltungen an: Vortragsveranstaltungen, Podiumsdiskussionen, Workshops/Seminare, Betriebsbesichtigungen, exklusive Frühstücke mit politischen Entscheidern u.v.m.

Die aktuellen Veranstaltungen mit allen wichtigen Informationen finden Sie auf dieser Seite.

Fotos von den Veranstaltungen haben wir in der Bildergalerie für Sie zusammengestellt.

  • 22.2.2018 Februar

    Info-Veranstaltung zur AKW-Olympiade

    Donnerstag, 22. Februar 2018 - 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
    weitere Informationen folgen!

    Veranstaltungsort
    IHK Saarland
    Saalbau - Raum 1
    Franz-Josef-Röder-Straße 9
    66119 Saarbrücken

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

    Die AKW-Olympiade geht in diesem Jahr in die 2. Runde!

    Info-Veranstaltung der AG Gesundheitswirtschaft zur Neuauflage der AKW-Olympiade.

    Auch in diesem Jahr freuen wir uns über die Zusammenarbeit mit unseren Partnern Bodymed AG, IKK Südwest und Martinshof/BioBus

    Weitere Informationen folgen!

  • 28.2.2018 Februar

    "Suchtprävention am Arbeitsplatz": Veranstaltung AG Gesundheitswirtschaft mit Saarstahl AG

    Einladung zur Infoveranstaltung Suchprävention am Arbeitsplatz am 28.02.2018.pdf (PDF, 0,26 MB)

    Mittwoch, 28. Februar 2018 - 18:00 Uhr - 21:00 Uhr

    Veranstaltungsort
    Sarstahl AG
    Neues Verwaltungsgebäude NVG
    Bismarckstraße 57-59
    66333 Völklingen

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

    Wussten Sie, dass…

    …jede(r) zehnte Mitarbeiter(in) einen riskanten oder gar schädlichen Suchtmittelkonsum hat?
    …fast jede(r) fünfte Auszubildende riskant Alkohol trinkt?

    ...mehr als 6 Prozent der jungen Erwachsenen missbräuchlich bzw. abhängig Cannabis konsumieren?

    Sucht am Arbeitsplatz war lange Zeit tabu und ein vernachlässigtes Thema. Der Fokus der betrieblichen Suchtprävention liegt traditionell auf bereits drogensüchtigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Deutlich größer, und gleichzeitig unauffälliger, ist jedoch die Gruppe derer, die riskant oder missbräuchlich konsumieren. Das hat Folgen:

    Der volkswirtschaftliche Gesamtschaden durch Alkoholkonsum beträgt in Deutschland jährlich über 25 Milliarden Euro. Der Produktivitätsverlust ist immens; jeder dritte Arbeitsunfall ist auf Drogen- oder Alkoholmissbrauch zurückzuführen. Die Unternehmen sind in Sachen Suchtprävention und Umgang mit gefährdeten Mitarbeitern gefragt. In diesem Zusammenhang hat die Arbeitsgruppe (AG) Gesundheitswirtschaft des Arbeitskreis Wirtschaft e.V. eine Veranstaltungsreihe angestoßen, die unter dem Leitmotiv ‚Präventionskultur im Betrieb’ Ende vergangenen Jahres mit einem Einführungsvortrag zur Rolle und Bedeutung gesundheitsgerechter Unternehmensführung gestartet ist.

    In der Folge wird es praxisorientiert um Spezialthemen gehen: Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, zum Thema Suchtprävention Regine Kircher-Zumbrink zu gewinnen. Sie ist Dipl. Sozialarbeiterin, Dipl. Sozialpädagogin, Suchttherapeutin – Supervisorin sowie Suchtbeauftragte bei der Saarstahl AG und hat ein auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen basierendes, evaluiertes und vom Bundesministerium für Gesundheit gefördertes suchtpräventives Programm namens Prev@WORK von Berlin ins Saarland gebracht. und ist Inzwischen ist sie auch zertifizierte Prev@WORK-Trainierin. Das Programm  ist in besonderem Maße geeignet, im Rahmen von Arbeitsschutz und Gesundheitsförderung in die Ausbildung integriert werden.

    In der Veranstaltung wird eine aktuelle Situationsbeschreibung vorgenommen. Dabei geht die Referentin auf die Suchtgefährdung im Allgemeinen (Alkohol, Drogen und leistungssteigernde Medikamente) ein und zeigt präventive Maßnahmen im Unternehmen auf. Sie geht aber auch auf Erkennung und Behandlung von Süchten ein. Ganz wichtig ist ihr hierbei der Aspekt der Schulung von Vorgesetzten. Lernen Sie rechtliche Grundlagen sowie Hilfsmaßnahmen kennen!

    Mit der Veranstaltung wenden wir uns an Unternehmer und  Führungskräfte. Daneben aber auch an Berater und Coaches, die die wertvollen Informationen in ihre tägliche Arbeit einbauen wollen. Wenn Sie diese Einladung an interessierte Nichtmitglieder weiterleiten wollen, so ist dies im Sinne der Veranstalter. An dieser Stelle danken wir ganz herzlich der Saarstahl AG für die Übernahme der Gastgeberrolle.   

  • 1.3.2018 März

    Themen-Abend "Pensionszusage - eine individuelle Herausforderung" mit der Deutschen Bank

    Einladung zum Themenabend Pensionszusage - eine individuelle Herausforderung am 01.03.2018.pdf (1) (PDF, 0,4 MB)

    Donnerstag, 01. März 2018 - 18:00 Uhr - 21:00 Uhr

    Veranstaltungsort
    IHK Saarland
    Franz-Josef-Röder-Straße 9
    66119 Saarbrücken

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

    Viele Geschäftsführer mittelständischer Unternehmen sehen sich durch bestehende Pensionszusagen vor große Probleme gestellt. Sowohl rechtliche Veränderungen wie auch die Auswirkungen der Zinsentwicklung und der nachhaltigen Erhöhung des durchschnittlichen Lebensalters greifen letztlich auch stark in die Bilanzoptik ein. Es gilt daher, die Pensionszusage einer kritischen Prüfung zu unterziehen, um Schwachstellen und Fallstricke zu erkennen und einen Lösungsansatz zu entwickeln.

    Referent: Sascha Richter, Regionaldirektor für Betriebliche Altersvorsorge der Deutschen Bank

     

  • 6.3.2018 März

    Veranstaltung "Der digitalen Transformation begegnen - Das Change-Team im Unternehmen" mit Dorothee Wiebe

    Dienstag, 06. März 2018 - 18:00 Uhr - 21:00 Uhr

    Veranstaltungsort
    3Raum
    Heinrich-Böcking-Straße 21
    66121 Saarbrücken

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

    Eines ist mittlerweile klar: die Digitale Transformation kommt nicht - sie ist schon da!

    Die meisten haben das auch schon bemerkt, und das ist gut. Mehr als 90 Prozent der deutschen Unternehmen berichten, seit diesem Jahr „angemessene“ finanzielle Mittel für die digitale Transformation zur Verfügung zu stellen. Es geht dabei vor allem um technische Investitionen wie IT-Strukturen oder Big-Data-Nutzung. 

     

    Aber die Technik ist möglicherweise nicht das Wichtigste.
    Drei Viertel der Unternehmen in Deutschland sehen die größte Herausforderung bei der digitalen Transformation innerhalb der eigenen Organisationstruktur, bei der Unternehmenskultur und im unternehmensweiten, aber auch individuellen Umgang jedes Mitarbeiters und jeder Führungskraft mit der Digitalisierung. Da kommt es nicht zuletzt auf Experimentierfreude und die richtige Inspiration an. Denn: Change ist schon lange kein „Projekt“ mehr – Veränderung ist ein Dauerzustand und die Veränderungsfähigkeit überlebensnotwendiger Erfolgsfaktor für Unternehmen.

     

    Wie Sie die für den Erfolg der Digitalen Transformation entscheidenden Faktoren positiv beeinflussen können, erfahren Sie im AKW Impuls-Workshop „Das Change-Team im Unternehmen“ Beraterin, Coach, Unternehmerin und AKW-Mitglied Dorothee Wiebe.

     

    Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt. Es zählt die Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen. Bei erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail.

    Bitte senden Sie Ihre Anmeldung bis spätestens 01.03.2018 per Mail an akw@akw.org. Vielen Dank!

     

  • 6.3.2018 März

    SAVE THE DATE: Wirtschafts-Reise der Landesregierung nach Paris - für AKW-Mitglieder

    Die Landesregierung bietet AKW-Mitgliedern eine eintägige Wirtschaftsreise in die französische Hauptstadt an.

    Neben eines Besuchs des Saarland-Büros steht auch die Besichtigung der "Station F", einer herausragenden Einrichtung für Start-up-Unternehmen, auf dem Programm.

    Weitere Informationen folgen in Kürze!

  • 8.3.2018 März

    GoBD und Digitalisierung - Veranstaltung mit Schwindt Bürosysteme

    Donnerstag, 08. März 2018 - 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
    weitere Informationen folgen!

    Veranstaltungsort
    Schwindt Bürosysteme
    Kurt-Schumacher-Straße 27
    66130 Saarbrücken

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

    Weitere Informationen folgen!

  • 24.4.2018 April

    Veranstaltung mit IANEO Solutions

    Dienstag, 24. April 2018 - 18:00 Uhr - 21:00 Uhr

    Veranstaltungsort

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

    Weitere Informationen folgen!

  • 3.5.2018 Mai

    SAVE THE DATE: DSGVO und IT-Sicherheit

    Donnerstag, 03. Mai 2018 - 13:30 Uhr
    Workshop mit INFOSERVE und Wagner Rechtsanwälte

    Veranstaltungsort
    INFOSERVE GmbH, Am Felsbrunnen 15, 66119 Saarbrücken

    Referent
    Informationen folgen

    Ansprechpartner
    Axel Osché/Andrea Becker
    akw@akw.org
    +49 (0)681 9488860

     

    Save the Date! 03.05.2018 – IT-Security-Update

    der Countdown für die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) läuft…
    Haben Sie schon Vorbereitungen getroffen? Ist Ihre IT auf dem geforderten neuesten Stand der Technik? Und was bedeutet das eigentlich konkret für Ihr Unternehmen?

    INFOSERVE und der Arbeitskreis Wirtschaft laden Sie zum IT-Security-Update ein, um diese Fragen zu klären. Dazu gibt die WAGNER webvocat® Rechtsanwaltsgesellschaft Einblick in die rechtlichen Neuerungen durch die DSGVO und TCPOS, Hersteller multifunktionaler Point of Sale Systeme, stellt ihre DSGVO-konforme IT-Infrastruktur zum Schutz sensibler Kundendaten vor.

    Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung tritt in Kraft.

    Wie sicher sind Ihre Daten? Check IT!